Notice: Trying to get property of non-object in /home/flemingc/public_html/wp-content/plugins/wordpress-seo/frontend/schema/class-schema-person.php on line 151

Notice: Trying to get property of non-object in /home/flemingc/public_html/wp-content/plugins/wordpress-seo/frontend/schema/class-schema-person.php on line 226

Notice: Trying to get property of non-object in /home/flemingc/public_html/wp-content/plugins/wordpress-seo/frontend/schema/class-schema-person.php on line 232

Windows downloaden op chromebook

Laden Sie eine Windows 10 ISO von Microsoft herunter. Klicken Sie auf “Tool jetzt herunterladen”, wählen Sie “Installationsmedien für einen anderen PC erstellen” und weisen Sie darauf hin, eine ISO-Datei für Sie herunterzuladen. Windows 8.1 und 7 funktionieren möglicherweise nicht mit Ihrem Chromebook und seinen Treibern. Nachdem der Sicherungsvorgang abgeschlossen ist, wird das Skript die Ersatz-Coreboot-Firmware herunterladen und auf Ihr Chromebook flashen. Schalten Sie das Chromebook aus, wenn es fertig ist. Sie können Windows jetzt auf Ihrem Chromebook installieren, aber Sie müssen zuerst die Windows-Installationsmedien erstellen. Sie können dies jedoch nicht mit der offiziellen Methode von Microsoft tun – stattdessen müssen Sie eine ISO herunterladen und mit einem Tool namens Rufus auf ein USB-Laufwerk brennen. Sie müssen diesen Teil des Prozesses auf einem Windows-PC ausführen. Sie müssen auch das Rufus-Dienstprogramm herunterladen und ausführen, das Sie zum Erstellen Ihres Windows-Installer-USB-Laufwerks verwenden. Sobald der USB-Hersteller den Download abgeschlossen hat, öffnen und führen Sie die EXE-Datei aus.

Dieser Befehl ändert sich in Ihr Home-Verzeichnis, lädt die mrchromebox.tech/firmware-util.sh Skriptdatei herunter und führt sie mit Root-Berechtigungen aus. CrossOver funktioniert ähnlich wie Wine auf Chrome OS, aber es braucht mehr einen praktischen Ansatz, um Sie durch die Installation von Anwendungen zu gehen. Wenn Sie die App öffnen, können Sie nach einer bestimmten Windows-Software suchen, und sie wird Sie durch die Installation gehen. Es wird nach den entsprechenden Installationsdateien suchen und sogar für Sie in den meisten Fällen herunterladen. Es ist ziemlich einfach zu bedienen. Sie können Chrome OS nicht einfach herunterladen und auf jedem Laptop installieren, wie Sie Windows und Linux können. Chrome OS ist eine geschlossene Quelle und nur auf richtigen Chromebooks verfügbar. Aber Chrom ium OS ist 90% das gleiche wie Chrome OS. Noch wichtiger ist, es ist Open Source: Sie können Chromium OS herunterladen und darauf aufbauen, wenn Sie dies wünschen. Starten Sie Rufus, wählen Sie Ihr USB-Laufwerk aus, und wählen Sie “GPT-Partitionsschema für UEFI” und “NTFS”.

Klicken Sie auf die Schaltfläche rechts neben “Erstellen einer bootfähigen Festplatte mit” und wählen Sie das heruntergeladene Windows 10 ISO-Image aus. Stimmen Sie zu, Ihre Firmware zu blinken, indem Sie “y” eingeben und dann “U” eingeben, um eine UEFI-Firmware zu installieren. Wählen Sie nicht die Option “Legacy”, wenn Sie Windows ausführen möchten. Wir bieten Ihnen Hilfe, indem wir Sie durch den Prozess der Installation von Windows auf einem Acer C910 Chromebook mit dem Codenamen YUNA führen. Der Prozess wird bei anderen Chromebook-Modellen ähnlich sein, aber einige Dinge – wie die Position der Schreibschutzschraube auf der Hauptplatine – werden unterschiedlich sein. Andernfalls sollten Sie besser eine der oben genannten Optionen verwenden – oder einfach nur einen Windows-Laptop erhalten, wenn Sie dies unbedingt benötigen. Schließen Sie eine USB-Maus, eine USB-Tastatur oder beides an Ihr Chromebook an. Sie müssen diese während der Installation von Windows verwenden. Sie können nur mit einer USB-Tastatur oder USB-Maus auskommen – aber Sie benötigen mindestens eine davon, um mit dem Windows-Installationsprogramm zu interagieren. Wenn Sie nur microsoft Office ausführen möchten, können Sie dies in der Zwischenzeit schon seit einiger Zeit tun. Besser noch, Microsoft Office Online kostet Sie keinen roten Cent. Mit ihm erhalten Sie Word, Excel, PowerPoint, Mail, Kalender, OneDrive und Sway, das Desktop-Publishing-Programm von Microsoft.

Virtuelle Maschinen sind der schwerste Weg, dies zu tun, so dass Sie leistungsfähige genug Hardware benötigen, um die Software der virtuellen Maschine, Windows und Ihre Desktop-Anwendungen zu fahren. Neuere Chromebooks moderne Prozessoren können dies besser als ältere, langsamere Chromebooks handhaben. Virtuelle Maschinen belegen auch viel Speicherplatz, was Chromebooks oft nicht haben – keine gute Kombination. Sie können Windows jetzt auf dem Chromebook installieren. Schließen Sie das USB-Laufwerk an Ihr Chromebook an, und schalten Sie das Chromebook ein. Es sollte automatisch vom USB-Laufwerk booten und Ihnen das Windows-Installationsprogramm anzeigen. Wenn es nicht automatisch vom USB-Laufwerk bootet, drücken Sie eine beliebige Taste, wenn “Startoption auswählen” auf dem Bildschirm angezeigt wird.